Glasfaserzerkleinerung

Durch die folgenden Informationen möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die Maschinen der Hansek Maschinenbau GmbH optimal und wirtschaftlich bei der Zerkleinerung von Glasfaser einsetzen können.

Aufgabematerial1_Aufgabematerial _feeding_material

Glasfaservlies, Endlosfasern, Spulen und Rovings können dem Wendelbrecher zur Zerkleinerung zugeführt werden.

o

Wendelbrecher HWB-600HWB-600-01

Der Wendelbrecher zerkleinert grob die Glasfaserabfälle mit seiner offenen Wendel und zwischen seinen beiden Zerkleinerungsscheiben.

Durchsatzleistung: 1.500kg/h

o

Grobzerkleinertes Material2_Vorzerkleinerung _first_crushing

Durch den Wendelbrecher haben die Fasern eine Länge von ca. 10-100mm. Das Mahlergebnis kann durch das Verstellen und das Design der Zerkleinerungsscheiben beim Wendelbrecher sowie auch bei den Scheibenmühlen beeinflusst werden.

o

Doppel-Scheibenmühle HSMD-300HSMD-300

Mit der Doppel-Scheibenmühle kann das Material weiter zerkleinert und vergleichmäßigt werden.

Durchsatzleistung: 1.000kg/h

o

Fasermaterial3_Feinvermahlung_fine_crushing

Durch die Doppel-Scheibenmühle hat das Material eine annährend gleichmäßige Faserlänge. Dieses Material lässt sich in verschiedenen Prozessen weiterverarbeiten.

o

Scheibenmühle HSM-300HSM300-002

Durch den Einsatz einer weiteren Scheibenmühle kann das Material zur gewünschten Endfeinheit im mµ-Bereich vermahlen werden.

Durchsatzleistung: 500kg/h

o

Glasfaserpulver4_Feinvermahlung_Puder_fine_crushing_powder

Fertiges Glasfaserpulver als Endprodukt zur weiteren Verarbeitung.

o

Wenn Sie weitere Informationen zum Thema Glasfaserzerkleinerung wünschen oder ein konkretes Projekt haben, bei dem wir Ihnen behilflich sein dürfen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Download als Flyer

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung